Fluffige Burgerbrötchen – wir brauchen Buns, Baby

Das Pulled Pork ist perfekt geworden, die Beilagen liegen bereit und auch die BBQ Sauce wurde selbst angerührt. Und das ganze jetzt zwischen die vom Discounter käuflich erworbenen Burgerbrötchen stecken? Näää, geht gar nicht.

Der selbst gebaute Burger braucht auch selbst gemachte Buns. Natürlich ist der Gang zum Discounter der schnellere Weg, aber wer ein mal seine Burgerbrötchen selber gemacht hat, wird zukünftig einen großen Bogen um die fertigen Pappbrötchen machen.

 

Zutaten

  • 200 ml Wasser
  • 500 g Mehl (Typ 550)
  • 100 g Butter
  • 4 EL Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Hefe-Würfel
  • 2 Eier
  • Sesam

 

Zubereitung

Zunächst gibt man das Wasser, welches lauwarm sein sollte, zusammen mit der Milch und dem Zucker in eine Schüssel und verrührt alles.

Anschließend bröselt man die frische Hefe in die Flüssigkeit und lässt diese etwa 10 Minuten stehen.

Nun kommt das Mehl, die Butter sowie ein Ei hinzu. Mit den Händen oder der Küchenmaschine knetet man den Teig nun für etwa 10 Minuten bis alles gut vermengt und der Teig schön geschmeidig ist.

Den Teig lässt man nun abgedeckt für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen, bevor man ihn weiter verarbeitet.

In den Handflächen rollt man nun etwa 100g große Teigstücke zu Kugeln. Etwas Mehl an den Händen hilft dabei, dass der Teig nicht festklebt. Die Kugeln werden dann leicht, auf einem mit Backpapier belegtem Backblech, angedrückt. Der Teig sollte für etwa 10 Burger Buns ausreichen. Die fertig gerollten Buns sollten jetzt nochmals 30-60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen.

In der Zwischenzeit verrührt man in einer Tasse, 2 EL Milch, 2 EL Wasser und ein Ei.

Jetzt bestreichen wir die Buns mit der grade angerührten Masse. Die Masse sollte möglichst Zimmertemperatur haben, damit die Buns nicht zusammenfallen. Über die Buns streuen wir anschließend den Sesam.

Im Ofen dürfen die Burgerbrötchen nun bei 200 Grad und Umluft für etwa 20-30 Minuten goldbraun werden.

Fertig sind die knusprigen und zugleich fluffigen Burger Buns. Träumchen…

Written by Waterman