New York Onions – rauchig-süße Zwiebeln als Topping

Auf eine ordentlichen Hamburger gehören Zwiebeln. Wenn diese dann noch ihren völlig eigenen Geschmack zum Burger-Schmaus beitragen, umso besser!

Zwiebeln nach New Yorker Style sind zugleich rauchig, würzig und süß. Für diese richtig geilen Zwiebeln brauch man auch gar nicht viel und schnell geht es auch noch.

Für den rauchigen Geschmack bietet sich ein geräuchertes Paprikapulver an. Alternativ kann man auch liquide smoke und herkömmliches Paprikapulver verwenden.

Zu den Zwiebeln passt am besten eine rauchige BBQ-Sauce. Als Topping auf einem saftigen Steak oder Hot Dog machen sich die Zwiebeln ebenfalls richtig gut. Bla, Bla, Bla…auf geht’s!

 

Zutaten

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 EL ÖL
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert oder alternativ ein paar Tropfen liquid smoke)

 

 

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und halbieren. Anschließend die beiden Hälften in etwa 4-5 Millimeter breite Streifen schneiden.

IMG_0488

Eine große Pfanne erhitzen und etwas Öl zum anbraten der Zwiebeln hinzugeben. Die Zwiebeln für ca. 1-2 Minuten braten bis sie leicht weich werden.

Jetzt das Tomatenmark unterrühren und weiter braten bis die Zwiebeln glasig werden.

Zucker, Zimt und Paprikapulver hinzugeben und bis zur gewünschten Röstung fertig braten.

Fertig! Heiß oder auch kalt die Zwiebeln als Topping servieren und genießen.

Written by Waterman