Vitello Tonnato – Oh Bella Italia

Hier kommt Fisch und Fleisch zusammen. Das oft als Vorspeise bestellte Vitello Tonnato im italienischen Stammrestaurant, lässt sich auch mühelos zuhause zubereiten. Das ganz dünn geschnittene Kalbfleisch zusammen mit der Soße aus Thunfisch, Sardellen und Kapern ist auch ein super Mittagessen an sommerlichen Tagen – leicht, kalt und grandios lecker. Und als Antipasto kann man mit Vitello Tonnato bei seinen Gästen so richtig schön angeben.

 

Zutaten

  • 600 g Kalbsrücken
  • 2 L Wasser
  • 200 g Knollensellerie
  • 200 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl
  • 4 Sardellenfilets
  • 2 EL Kapern
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Weißwein-Essig
  • 250 ml Olivenöl
  • 2 TL Pfefferkörner
  • 1 Zitrone
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • Salz

 

Zubereitung

Als erstes den Knollensellerie, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in große Stücke schneiden. Alles zusammen mit 2 L Wasser in einen großen Kochtopf geben. 1 TL Pfefferkörner sowie Nelken mit einem Messer zerdrücken und zusammen mit dem Lorbeerblatt und 1 TL Salz in den Kochtopf geben.

Kalbfleisch in Brühe

Das Kalbfleisch kurz abwaschen und ebenfalls mit in den Kochtopf geben. Bei geringer Hitze das Kalbfleisch für ca. 1 Stunde köcheln. Anschließend vollständig in der Brühe auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Eigelb und den Weißwein-Essig in eine Schüssel geben und verrühren. Ganz langsam das Olivenöl hinzu fließen lassen und gleichzeitig mit einem Schneebesen die Masse cremig schlagen.

Den Thunfisch abtropfen lassen und zusammen mit den Sardellen und ca. 4 EL der Brühe zu der aufgeschlagenen Creme geben. Mit einem Stabmixer das Ganze pürieren bis keine Stücke mehr vorhanden sind. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Kalbfleisch in ganz dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller platzieren. Die fertige Soße darüber gießen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Kapern und zerdrückte Pfefferkörner darauf verteilen. Zum Abschluss mit ein paar Zitronenspalten garnieren.

Kalbfleisch

So schnell ist ein Vitello Tonnato selbst gemacht. Mit einem einfachen Salat in der Sonne genießen.

Written by Waterman